© Team Wolfsblut e.V. 2017 Impressum
team wolfsblut e.V.
Therapie mit Assistenzhunden

Das Team

Deine Ansprechpartner

Patricia Gornik, Jahrgang 1980 Hundetrainerin seit 2004 Staatl. gepr. Betriebswirtin Ausbildereignungsprüfung IHK Dozentin für Erwachsenenbildung ausgebildete Notfallseelsorgerin Studium Humanpsychologie Sozial-/Soziotherapeutin Systemische Familienberaterin Bereits 1998 habe ich meinen ersten Hund ausgebildet und die erste Prüfung auf dem Hundeplatz abgelegt. Kurz vor Ende meiner Studienzeit wagte ich mit meinem ersten eigenen Unternehmen den Schritt in die Selbständigkeit. Das Team Wolfsblut Therapiehunde-Ausbildungszentrum entwickelte sich seit 2006 von einer mobilen Hundeschule zu einem etablierten und anerkannten Unternehmen zur Ausbildung von Mensch-Hunde-Teams zum Einsatz in der Tiergestützten Therapie. Seit 2011 bin ich ehrenamtlich als Notfallseelsorgerin engagiert und habe einige Fortbildungen für die Bereiche Trauma- und Trauerarbeit mit Kindern, Trauer im muslimischen Glauben, Einsatzleitung PSNV und Notfallseelsorge für Einsatzkräfte absolviert. Ich absolvierte ein Studium in Psychologie, da sich mein Schwerpunkt auf die Ausbildung von Therapiehunde-Teams für die Bereiche Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), Psychische Störungen und Demenz legte. Nachdem ich 2014 meinen Sohn zur Welt brachte, habe ich in 2015 meinen beruflichen Schwerpunkt in den Bereich der Beratung (zurück) verlegt. So kann ich Familie und Beruf vereinbaren und meine Werte leben. Christine Gödecker, Jahrgang 1985 Tiermedizinische Fachangestellte Hundetrainerin seit 2015 Ich bin ausgebildete Tiermedizinische Fachangestellte mit erweiterten kynologischen und ethologischen Kenntnissen. Meine Ausbildung absolvierte ich in einer Tierklinik im Münsterland. Dort bin ich unteranderem von einer Fachtierärztin für Verhalten ausgebildet worden. Dies stellte die Weichen für meine heutige Tätigkeit.   Durch meine langjährige Arbeit in verschiedenen Tierkliniken bin ich intensivmedizinisch ausgebildet. Daher umfasst mein Angebot nicht nur Hundetraining, Einzeltrainings und spezielle Kleinhundkurse sondern auch Seminare zu dem Thema Erste Hilfe am Hund.   Meine Tätigkeit als Hundetrainerin orientiert sich stark an den Arbeiten und Studien bekannter Kynologen und Verhaltens-forschern, wie Günther Bloch, Dorit Feddersen-Petersen und Eric Zimen. Beschäftigt habe ich mich auch mit populären Hundetrainern wie, z.B. Martin Rütter oder Cesar Millan Zwangsmaßnahmen, die dem Hund Schmerzen oder Schaden zufügen, lehne ich prinzipiell ab. Darunter fallen Stachel- und Elektrohalsbänder, aber auch Würgehalsbänder ohne Zugstop oder Geschirre mit Zug unter den Achseln.   Eine vertrauensvolle Beziehung zu Hund und Halter hat für mich einen genau so hohen Stellenwert wie meine stetige Weiterbildung. Ich verstehe mich als "Übersetzer" zwischen Hund-Mensch und Mensch-Hund.   Eine artgerechte Hundehaltung liegt mir sehr am Herzen. Dazu gehört, dass der Halter möglichst gut über die Bedürfnisse seines Vierbeiners informiert ist. Also lasse ich meine Kunden stets von meinem Fachwissen profitieren und helfe ihnen gemeinsam mit ihrem Hund ein Team zu bilden. Unsere HundetrainerInnen haben jeweils die Erlaubnis nach §11 TschG. Mechthild Gornik, Jahrgang 1948 Fachkrankenschwester für Psychiatrie seit 1967 Beschäftigungs- und Arbeitstherapeutin seit 1968 Zusatzausbildung Sucht und Suchtberatung Erziehung und Integration von 5 lernbehinderten Kindern Fachkrankenschwester beim Bund der Kriegsblinden Deutschlands e.V. Weiterbildung Ressourcenorientierte Gesprächsführung Weiterbildung Lösungsorientierte Therapie Pflegeberaterin Mechthild scheidet aus privaten Gründen im Sommer aus dem Team aus. Astrid Bobb, Jahrgang Pflegeberaterin Fachkrankenschwester für Gemeindepflege Altenpflegerin Astrid ist Dozentin in der Ausbildung zum Therapiehunde-Team Zu unserem Netzwerk gehören des Weiteren Psychologen, Psychotherapeuten, Allgemeinmediziner und Seelsorger Wir arbeiten mit dem LWL Universitätsklinikum in Bochum zusammen.
© Team Wolfsblut e.V. 2016
team wolfsblut e.V.
Therapie mit Assistenzhunden

Das Team

Deine Ansprechpartner

Patricia Gornik, Jahrgang 1980 Hundetrainerin seit 2004 Staatl. gepr. Betriebswirtin Ausbildereignungsprüfung IHK Dozentin für Erwachsenenbildung ausgebildete Notfallseelsorgerin Studium Humanpsychologie Sozial-/Soziotherapeutin Systemische Familienberaterin Bereits 1998 habe ich meinen ersten Hund ausgebildet und die erste Prüfung auf dem Hundeplatz abgelegt. Kurz vor Ende meiner Studienzeit wagte ich mit meinem ersten eigenen Unternehmen den Schritt in die Selbständigkeit. Das Team Wolfsblut Therapiehunde- Ausbildungszentrum entwickelte sich seit 2006 von einer mobilen Hundeschule zu einem etablierten und anerkannten Unternehmen zur Ausbildung von Mensch-Hunde-Teams zum Einsatz in der Tiergestützten Therapie. Seit 2011 bin ich ehrenamtlich als Notfall- seelsorgerin engagiert und habe einige Fortbildungen für die Bereiche Trauma- und Trauerarbeit mit Kindern, Trauer im muslimischen Glauben, Einsatzleitung PSNV und Notfallseelsorge für Einsatzkräfte absolviert. Ich absolvierte  ein Studium in Psychologie, da sich mein Schwerpunkt auf die Ausbildung on Therapiehunde-Teams für die Bereiche Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), Psychische Störungen und Demenz legte. Nachdem ich 2014 meinen Sohn zur Welt brachte, habe ich in 2015 meinen beruflichen Schwerpunkt in den Bereich der Beratung (zurück) verlegt. So kann ich Familie und Beruf vereinbaren und meine Werte leben. Christine Gödecker, Jahrgang 1985 Tiermedizinische Fachangestellte Hundetrainerin seit 2015 Ich bin ausgebildete Tiermedizinische Fachangestellte mit erweiterten kynologischen und ethologischen Kenntnissen. Meine Ausbildung absolvierte ich in einer Tierklinik im Münsterland. Dort bin ich unteranderem von einer Fachtierärztin für Verhalten ausgebildet worden. Dies stellte die Weichen für meine heutige Tätigkeit.   Durch meine langjährige Arbeit in verschiedenen Tierkliniken bin ich intensivmedizinisch ausgebildet. Daher umfasst mein Angebot nicht nur Hunde- training, Einzeltrainings und spezielle Kleinhund- kurse sondern auch Seminare zu dem Thema Erste Hilfe am Hund.   Meine Tätigkeit als Hundetrainerin orientiert sich stark an den Arbeiten und Studien bekannter Kynologen und Verhaltensforschern, wie Günther Bloch, Dorit Feddersen-Petersen und Eric Zimen. Beschäftigt habe ich mich auch mit populären Hundetrainern wie, z.B. Martin Rütter oder Cesar Millan Zwangsmaßnahmen, die dem Hund Schmerzen oder Schaden zufügen, lehne ich prinzipiell ab. Darunter fallen Stachel- und Elektrohalsbänder, aber auch Würgehalsbänder ohne Zugstop oder Geschirre mit Zug unter den Achseln.   Eine vertrauensvolle Beziehung zu Hund und Halter hat für mich einen genau so hohen Stellenwert wie meine stetige Weiterbildung. Ich verstehe mich als "Übersetzer" zwischen Hund-Mensch und Mensch-Hund.   Eine artgerechte Hundehaltung liegt mir sehr am Herzen. Dazu gehört, dass der Halter möglichst gut über die Bedürfnisse seines Vierbeiners informiert ist. Also lasse ich meine Kunden stets von meinem Fachwissen profitieren und helfe ihnen gemeinsam mit ihrem Hund ein Team zu bilden. Unsere HundetrainerInnen haben jeweils die Erlaubnis nach §11 TschG. Mechthild Gornik, Jahrgang 1948 Fachkrankenschwester für Psychiatrie seit 1967 Beschäftigungs- und Arbeitstherapeutin seit 1968 Zusatzausbildung Sucht und Suchtberatung Erziehung und Integration von 5 lernbehinderten Kindern Fachkrankenschwester beim Bund der Kriegsblinden Deutschlands e.V. Weiterbildung Ressourcenorientierte Gesprächsführung Weiterbildung Lösungsorientierte Therapie Pflegeberaterin Mechthild scheidet aus privaten Gründen im Sommer aus dem Team aus. Astrid Bobb, Jahrgang Pflegeberaterin Fachkrankenschwester für Gemeindepflege Altenpflegerin Astrid ist Dozentin in der Ausbildung zum Therapiehunde-Team Zu unserem Netzwerk gehören des Weiteren Psychologen, Psychotherapeuten, Allgemein- mediziner und Seelsorger Wir arbeiten mit dem LWL Universitätsklinikum in Bochum zusammen.